CHICAGO SYMPHONY CONCERT

CHICAGO YOUTH SYMPHONY ORCHESTRA

aus Illinois, USA

GEWANDHAUS ZU LEIPZIG - Großer Saal

Sa., 26. Juni 2021  20:00 Uhr

Musik aus der Neuen und der Alten Welt

Einige der besten jungen Musikerinnen und Musiker der USA spielen gemeinsam Lieblingsmelodien der Klassik und neue Werke.

Die Chicago Youth Symphony investiert in die Zukunft der Musik und in eine neue Generation an meisterhaften Musikerinnen und Musikern. Diese Organisation bietet etwa 700 jungen Leuten im Alter von sechs bis achtzehn Jahren aus dem Großraum von Chicago eine hervorragende musikalische Ausbildung. Das Chicago Youth Symphony Orchestra ist international als eines der besten Jugendensembles der Welt bekannt. Unter der künstlerischen Leitung von Allen Tinkham spielen die jungen Musikerinnen und Musiker die großen Werke der klassischen Musik wie auch großartige neue Werke von zeitgenössischen Komponisten.

Seit der Gründung in 1946 hat das Chicago Youth Symphony Orchestra wegen seiner hervorragenden Leistungen internationale Anerkennung erhalten. Das Orchester gilt als eine wichtige Ausbildungsstätte für die nächste Generation von professionellen Musikern. Ehemalige Ensemblemitglieder des Chicago Youth Symphony Orchestra spielen weltweit in mehr als 40 verschiedenen professionellen Orchestern, wie dem Chicago Symphony Orchestra, New York Philharmonic, Los Angeles Philharmonic, Cleveland Orchestra und dem königlichen Concertgebouw-Orchester in Amsterdam.

Die "San Francisco Chronicle" bezeichnete das Orchester als "erschreckend begabt" und als "eines der besten Jugendorchester des Landes".

2018 führte das Ensemble als erstes Jugendorchester das komplexe Werk "Ameriques" von Edgard Varèse auf. Die "Chicago Tribune" berichtete über dieses Konzert: "Nur ein Jugendorchester, das auf einem hervorragenden Programm von Instrumentalpädagogik basiert, ist in der Lage solch ein schweres und anspruchsvolles Werk in dieser Qualität aufzuführen. [...] Dieses Konzert hätte jedem professionellen Orchester zur Ehre gereicht."

Voraussichtliches Programm:

Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36 - Peter Tschaikowski
Essay Nr. 2, op. 17 - Samuel Barber
sowie neue, zeitgenössische Kompositionen


Karten VVK in Kürze, Gruppenanfragen und Anmeldungen zur Gästeliste sind ab sofort möglich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tickets für 14 € / ermäßigt 9 € zzgl. VVK-Gebühr erhalten Sie in der Ticketgalerie (www.ticketgalerie.de) und an allen bekannten VVK-Stellen.
Tickethotline: 0800 / 1270 280 (gebührenfrei)


 

Ticket kaufen

Spielstätte

Webseite

 

Music Celebrations International Symbol
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.